Die GTK Krefeld im Detail

  • Gründung der GTK Krefeld 1993 durch Dr. med. Georg Th. Rutt in der Krefelder Innenstadt (Petersstrasse); 1996 Eintritt von Andreas Meyer als 2. Partner, 1999 Eintritt von Dr. med. Arno Stelzer als 3. Partner; Oktober 2001 Umzug in die Violstraße; 2008 Eintritt von Dr. Ulrich Füllers als 4. Partner
  • Bis heute: Mehr als 70.000 ambulante Operationen
  • Jährlich über 4.000 operierte Patientinnen
  • Drei hochmoderne Operationssäle mit computergesteuerten videoendoskopischen Systemen, mehrere Lasergeräte
    (u. a. CO2-Laser)
  • Modernste Narkosegeräte, einschließlich zentraler Narkosegasversorgung
  • 6 Patientinnenzimmer mit insgesamt 9 Betten;
    davon 4 Einzelzimmer mit eigener Nasszelle
  • Aufenthaltsraum/Wintergarten
  • Diverse Sprech- und Behandlungszimmer, Laborraum
  • Ultraschall, Doppler und Farbdoppler
  • Verkehrsgünstige Lage mit sehr guter Anbindung an öffentlichen Nahverkehr, Autobahnnetz und Innenstadt
  • Kostenlose reservierte Parkplätze direkt am Haus

  • MIC III Zertifizierung aller Partner durch die Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endoskopie (AGE)
  • TÜV-zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 9001:2008; Teilnahme am QM-System AQS der Fa. Medicaltex
  • Zulassung nach § 30 Gewerbeordnung als Privatkrankenanstalt